EIN ÜBERBLICK

Die tschechische etampa-metra a.s.  wurde im Mai 2015 als Joint Venture zwischen der schweizerischen etampa AG und der tschechischen Metra Blansko a.s. gegründet. Der seitens Metra Blansko ins Joint Venture eingebrachte Teil des Unternehmens ist genau wie etampa in der Blechbearbeitung aktiv, fertigt hochwertige Blechgehäuse und ist darüber hinaus auf die Weiterverarbeitung, Oberflächenbehandlung und Endmontage spezialisiert. Vorsitzender des Verwaltungsrates und Mehrheitsaktionär der etampa-metra ist Hans Rudolf Haefeli, der gleichzeitig auch Inhaber, Präsident  des  Verwaltungsrates  und  CEO  der  etampa ist. Geführt werden die Geschäfte der etampa-metra seit  Herbst 2015  von  Dr. Vaclav Pavlovec, der über weitreichende Kenntnisse sowohl in der metallverarbeitenden als auch in der herstellenden Industrie verfügt und auf eine langjährige Branchen-Erfahrung zurückblickt.

Das Unternehmen ist auf hochkomplexe Schweisskonstruktionen für Blechgehäuse und Baugruppen spezialisiert, die unter anderem im Maschinen- und Anlagenbau eingesetzt werden; das internationale Kundenportfolio wird seit der Gründung kontinuierlich ausgebaut. Hersteller aus den Bereichen Agrartechnik, Kontroll- und Tickettechnik, Tank- und Dosiertechnik sowie aus der Maschinen- und Unterhaltungstechnik aus der Schweiz, Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Tschechien zählen zu den regelmässigen Abnehmern.

Die Devise des Unternehmens ist es, alles unter einem Dach herzustellen. Die kompletten Gehäuse entstehen, ohne dass sie zwischen den einzelnen Herstellungsschritten die Fertigungsstätte verlassen müssen. Vom Zuschnitt der Bleche auf dem Laser über das Schweißen, Schleifen, Pulver- oder Nasslackieren werden alle Tätigkeiten in dem Werk in Blansko verrichtet.

Da beständig in die Gesellschaft investiert wird, konnten zusätzlich zu der traditionellen Produktion inzwischen Kapazitäten im Bereich der Kleinteilebearbeitung und des Kleinteilesortierens aufgebaut werden, unter anderem durch Vibrationsschleifen und Flachhonen.

etampa-metra beschäftigt zur Zeit knapp 100 Mitarbeiter und arbeitet im Mehrschichtbetrieb.

 

 

BIOGRAFIE DR. VACLAV PAVLOVEC

CEO, etampa-metra a.s.

Dr. Vaclav Pavlovec, Jahrgang 1970, zeichnet seit Oktober 2015 als CEO der etampa-metra a.s. mit Sitz in Blansko in der Nähe von Brno (Brünn) in Tschechien verantwortlich.

Pavlovec absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaftlehre an der Fernuniversität Hagen in Deutschland und ein Studium des Allgemeinen Maschinenbaus in Wien. Der promovierte und diplomierte Wirtschaftsingenieur und Diplom-Ingenieur verfügt über weitreichende Kenntnisse sowohl in der metallverarbeitenden als auch in der herstellenden Industrie und blickt auf eine langjährige Branchen-Erfahrung zurück. Vor seinem Engagement für etampa-metra zeichnete er sechs Jahre lang als Geschäftsführer für die IGE-CZ verantwortlich, einem Unternehmen der Knorr-Bremse-Group, das sich mit Türsystemen für Verkehrsmittel befasst. Davor war er unter anderem in leitenden Positionen in Tschechien und der Slowakei für die holländische Heyman-Group tätig, die ihren Schwerpunkt im Vertrieb hochwertiger technischer Produkte sowie im Automotive-Bereich hat.

Pavlovec ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Brno (Brünn) in Tschechien. In seiner knapp bemessenen Freizeit begeistert er sich für Motorräder und für das Segeln.