Über etampa
Gegründet 1945, hat sich etampa zu einem führenden, international agierenden Unternehmen in den Bereichen Stanzen und Feinschneiden entwickelt. Auf 7.200 qm Werksfläche unterhält etampa ein effizientes Engineering, einen leistungsstarken Werkzeugbau und eine modernst ausgerüstete Feinschneide- und Stanz-Produktion. etampa-Kunden kommen zu einem Großteil aus der Automotive-Industrie, aus der Elektronik/Elektrotechnik, der Bau-Industrie und der Sicherheits- und Medizinaltechnik. Exakt nach Kunden-Anforderung werden beim Stanzen und Feinschneiden hochkomplexe Teile gefertigt; dort, wo sie verbaut werden, erfüllen sie fast immer eine Schlüsselfunktion und sind sicherheitsrelevant. Das gilt für Brems- und Sicherheitssysteme für Fahrzeuge und für Komponenten für Elektromotoren, aber auch für Instrumente in der Medizinaltechnik, für Haushaltsgeräte oder Lifestyle-Produkte wie beispielsweise Zahnbürsten, Rasierer oder Möbelbeschläge. etampa beschäftigt rund 90 Mitarbeiter und hat eine Tochtergesellschaft in Illinois/USA.

Über etampa-metra
Die etampa-metra a.s. (eine AG) mit Standort in der Nähe von Brno (Brünn) in Tschechien wurde im Mai 2015 gegründet; sie ist ein Joint Venture zwischen der schweizerischen etampa AG, die eine Mehrheitsbeteiligung von 60% hält, und dem tschechischen Traditionsunternehmen Metra Blansko. Der ins Joint Venture eingebrachte Teil des Unternehmens ist genau wie etampa in der Blechbearbeitung aktiv, fertigt hochwertige Blechgehäuse und ist darüber hinaus auf die Weiterverarbeitung und Oberflächenbehandlung spezialisiert. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 98 Mitarbeiter.